NEWS

Jahresendspurt: 5 Wochen bleiben für richtige Schlüsse!

für einen Jahresrückblick ist es noch zu früh, gerade der wirtschaftliche Mittelstand erweist sich aber wieder als das Rückgrat für gesellschaftliche Entwicklung, auch wenn das im Trubel der Ereignisse …

Weiterlesen …

NEWS.regional Novermber erschienen

Die Novemberausgabe unserer NEWS.regional ist da. Wieder mit Informationen des BVMW Team Bautzen für die Wirtschaftsregion Dresden. Diesmal mit den Veranstaltungen der kommenden Monate, unseren Projekten und …

Weiterlesen …

Will niemand gute Nachrichten?

Sicher sind wir als Region in Deutschland in einer Zwickmühle. Die vor allem auch politisch verursachten schlechten Nachrichten reißen nicht ab. Die Medien überhöhen die Ängste genauso wie manche Politiker und …

Weiterlesen …

NEWS.regional Oktober erschienen

Die Oktoberausgabe unserer NEWS.regional ist da. Wieder mit Informationen des BVMW Team Bautzen für die Wirtschaftsregion Dresden. Diesmal mit den Veranstaltungen der kommenden Monate, unseren Projekten und …

Weiterlesen …

Optimismus bewahren – auch wenn uns Politik nicht ernst nimmt!

Angesichts der vielfältigen Krisenthemen (Krieg, Inflation, Energiekosten udgl.) und der allgemeinen Stimmungslage im Mittelstand können pessimistische, auch populistische Schlussfolgerungen schnell ins Abseits …

Weiterlesen …

NEWS.regional September erschienen

Die Septemberausgabe unserer NEWS.regional ist da. Wieder mit Informationen des BVMW Team Bautzen für die Wirtschaftsregion Dresden. Diesmal mit den Veranstaltungen der kommenden Monate, unseren Projekten und …

Weiterlesen …

Nutzen wir die Lichtblicke!

Ist die ultimative Blamage, nicht nur des Frauen-Fußballes ein Abbild für die Lage in Deutschland? Mir scheint es braucht mehr Mentalität, Härte und Willen sich aus der Komfortzone zu bewegen. Auch in der …

Weiterlesen …

Schockstarre scheint im Mittelstand überwunden!

So wie der Bundestag mit Tumulten in die Sommerpause gegangen ist, schwindet die Erwartungshaltung der Unternehmer an die Politik. Andererseits ziehen sie ihre Konsequenzen aus der Lage und machen das Beste für …

Weiterlesen …