Wahlprüfsteine zur Landratswahl

Ausgehend vom Konzept für das Herangehen und unsere Positionen zu den Landrats-Wahlen in den Landkreisen Bautzen und Görlitz – wie vom UnternehmerBeirat am 08.02.2022 verabschiedet, fordern wir alle Kandidaten auf dem BVMW Team Bautzen bis zum 07.05.2022 zu den folgenden 5 Wahlprüfsteinen einen 2-3 Minuten Video-Clip zu übersenden – den wir auf unseren Webseiten incl. einer ausführlicheren Beschreibung online stellen. So kann sich jeder Interessierte eine Position bilden.

Unsere Wahlprüfsteine – Ihre Position:

  • Was ist Ihre Strategie, um die Rolle des Mittelstandes bei der Strukturentwicklung in der Oberlausitz zu erhöhen?
  • Wie sollen die Vertreter mittelständischer Interessen im Sinne einer Bürgerbeteiligung konkret einbezogen werden?
  • Was sollte getan werden, dass insbesondere bei den Mittelständlern, die die Wertschöpfung in die Region holen, die Leistungskraft wächst und so der regionale Wirtschaftskreislauf neue Impulse bekommt?
  • Wie sollen die wirtschaftlichen Stärken der beiden Landkreise gestärkt, und besser verknüpft werden, um eine Verbesserung des Außenimage der Oberlausitz zu erreichen?
  • Wie ist die Bereitschaft, nach der Wahl (im Rahmen einer Beratung des erweiterten UnternehmerBeirats mit beiden neu gewählten Landräten) einen Plan des Zusammenwirkens in der Oberlausitz zu vereinbaren?

In einer Umfrage in der Zeit vom 09. bis 17.05.2022 unter Unternehmern ermitteln wir den jeweiligen (BZ bzw. GR) mittelstandsfreundlichsten Kandidaten für die Landrats-Wahl 2022.

Statements Kandidaten Landkreis Bautzen

Statement Tobias Jantsch

Statement Frank Peschel

Weitere Ausführungen Frank Peschel

Frank-Peschel.pdf (58,4 KiB)

Statement Alex Theile

Statement Udo Witschas

Weitere Ausführungen Udo Witschas

Interview_Witschas_Mai 2022.pdf (77,8 KiB)

Statements Kandidaten Landkreis Görlitz

Statement Sylvio Arndt

Statement Dr. Stephan Meyer

Statement Sebastian Wippel

Weitere Ausführungen Sebastian Wippel

Sebastian Wippel.pdf (417,5 KiB)

Ausführungen Kristin Schütz

Kristin-Schuetz.pdf (129,1 KiB)